Seensucht am Steg

Datum / Uhrzeit
27.11.2016, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Münchner Ruder- und Segelverein MRSV, Seepromenade 2, Starnberg


Maren Martell präsentiert im „Kunstraum Bootshaus“ des Münchner Segel- und Rudervereins, MRSV, Starnberg ihren Bildband über die Sehnsuchtsorte im Fünfseenland.

Ein Bootssteg, ein Landesteg, ein Badesteg, ein alter Steg: Es sind die Fische-Frauen, die als Nixen da liegen und vom Jenseits träumen…

Maren Martell lebt am Ammersee. Zwei Jahre lang war sie in der Fünfseenregion mit der Kamera unterwegs und fotografierte die Boots-, Bade- und Anlegestege in den unterschiedlichsten Stimmungen.

Künstler, Literaten, Dichter, Kulturhistoriker, Politiker, Schauspieler, Restaurantbesitzer, Hotel- und Strandbadbetreiber sowie Tourismusexperten inspirierte sie, ihre Sehnsucht, ihre Gedanken, Erinnerungen oder Anekdoten zum Wasser und zum See aufzuschreiben.

So hören wir mit Blick auf den Steg des MRSV den Filmemacher Walter Steffen (Happy Welcome), den Lyriker Anton G. Leitner, den Maler Werner Kroener, die Wortkünstlerin Nue Ammann,  den Liedermacher Ricardo Volkert, den Kulturmanager Konstantin Fritz, den Bildhauer Gerd Hoffmann, den Unternehmensberater Jan-Peter Schacht, den Journalisten Alois Kramer, sowie den Dichter und Kulturveranstalter Sebastian Goy.

Klicken Sie hier für ein kurzes Video über Maren Martell

Bauer Verlag, Thalhofen, www.verlag-bauer.de
160 Seiten, 19 Euro, ISBN 978-3-95551-053-4

Presseanfragen: 0174 3174 000

www.maren-martell.de

Eintritt: frei