Schiller slamt am See – Die Jugend von damals ist die Jugend von heute

Datum / Uhrzeit
16.06.2015, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Club im Schloss Kempfenhausen, Milchberg 11, 82335 Kempfenhausen am Starnberger See


Sturm und Drang – Poetry Slam
Laura Maire – Sprecherin

 

Wenn vierzig Winter deine Stirne drücken
Und tiefe Furchen deiner Schönheit ziehn,
Sinkt deiner Jugend Kleid, von allen Blicken
Bewundert heut, zerfetzt und wertlos hin.
Wird man dich dann nach deiner Schönheit fragen,
Wo all die Pracht der frohen Jugend sei? (Shakespeare)

 

An der Quelle saß der Knabe,
Blumen wand er sich zum Kranz,
Und er sah sie fortgerissen,
Treiben in der Wellen Tanz.
Und so fliehen meine Tage,
Wie die Quelle, rastlos hin!
Und so bleichet meine Jugend,
Wie die Kränze schnell verblühn! (Der Jüngling am Bache, Friedrich Schiller)

 

Eine Schatzsuche nach dem stets geheimnisvollen Begriff und vergänglichen Zustand der Jugend, dem „jung sein“

Die Schauspielerin Laura Maire liest Texte von Autoren, die kontextmässig nicht weiter auseinander liegen könnten.

Die einen Stürmer und Dränger, die anderen Poetry Slamer.

Und doch wird dieser Abend aufblitzen lassen, wie das gemeinsame Streben nach einem individuellen künstlerischen Ausdruck die Dichter vereint und wie weit mehr als 200 Jahre Zeitunterschied verblassen bei den ewigmenschlichen Themen:

Liebe, Jugend, Sehnsucht, Wollen Hoffen und Bangen.

(oder: Glaube, Liebe, Hoffnung)

 

Würde die Jury Schiller 10 Points für seine Räuber geben?

Johann Wolfgang von Goethe hätte ihn bei einem Poetry Slam in Sturm und Drang Manier wohl weggebattelt

 

Eintritt: 15.-/Schüler und Studenten 5.-

Kartenreservierung:
KunstRäume am See
08151 / 559721
kontakt [at] kunstraeume-am-see.de

 

Wir danken unseren Medienpartnern
szjetzt