Die Natur als Buch mit großem Gehalt auf allen Blättern

Datum / Uhrzeit
30.09.2018, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Gasthof Maisinger See, Seestraße 14, Maising


Eine Erkundung im Naturschutzgebiet

Thomas Lenz

Goethes Wort aufgreifend, wird bei einer kleinen gemein- samen Wanderung durch den geschützen Lebens- und Artenraum, vom Maisinger See nach Jägersbrunn, aus diesem wundervollen Buch der Natur und Kultur gelesen. Auf dem Weg in die älteste Jugendherberge Bayerns, dem jetzigen Tabaluga-Haus, finden sich selbst im beginnenden Herbst mit seiner zarten Nachblüte Zeichen von Jugend und Aufbruch, wie auch die Herbstzeitlose zu dieser fortge- schrittenen Jahreszeit staunenswert Junges und Leucht- endes in sich trägt.

Mit dem Pädagogen Thomas Lenz lassen sich viele wei- tere Zeichen „großen Gehalts“ entdecken, insbesondere das unbedingt Schützenswerte der Natur und Jugend. Poetische Blüten von Rilke, Keats und Hölderlin sowie Geschichten und Gedanken zur Natur säumen dabei in herbstkräftigen Farben den Wegrand.

Im neugebauten, organisch in die Landschaft eingefügten Raum, wo junge Menschen notwendigen Schutz, Erholung und Ruhe finden, begrüßt uns Albert Luppart, Geschäfts- führer der Tabaluga-Stiftung, und lässt die Geschichte und Jugendarbeit des Hauses anklingen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung und empfehlen festes Schuhwerk. Bei Regenwetter findet die gesamte Veranstaltung im Tabaluga-Haus in Jägersbrunn, Hausnr. 4, statt.

Treffpunkt am Gasthaus Maisinger See

 


 

Kartenvorverkauf:

Eintritt: 17 EUR, Schüler und Studenten 7 EUR inkl. Vorverkaufsgebühr bei freier Platzwahl.

Um verbindliche Reservierung wird gebeten.

Bitte passen Sie Ihre Kleidung den Gegebenheiten vor Ort an, und beachten Sie: Teilnahme auf eigene Gefahr.

Tourist Information Starnberger Fünf-Seen-Land

Hauptstraße 1 · 82319 Starnberg
Tel.: 08151 / 90600 · touristinfo@gwt-starnberg.de

KunstRäume am See

Tel. 08151 / 55 97 21 · kontakt@kunstraeume-am-see.de