Bavarian Blues Finissage

Datum / Uhrzeit
24.02.2019, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Schloss Kempfenhausen, Milchberg 11, 82335 Kempfenhausen am Starnberger See


Mit Bavarian Blues geht es am Sonntag, 24. Februar, noch einmal auf „Spurensuche“ im Schloss Kempfenhausen. Elisabeth Carr, Kunstvermittlerin und Inititiatorin der KunstRäume am See, lädt zu einer Finissage mit Ur-Baier und Musikkabarettist Otto Göttler sowie dem Blues-Musiker Johann Fliegauf und seinem Trio.

     
Otto Göttler (l.) und Johann Fliegauf (r.) / Bilder: CORIMAGE

Beide am Ammersee lebenden Künstler werden aus ihren Porträts treten und ihr Publikum mit auf einen musikalischen Streifzug nehmen.  An Zither, Steirischer Harmonika, Concertina, Bass, Schlagzeug und Mundharmonika präsentieren sie Musik,  die von Herkunft, Prägung sowie dem Leben in München und im Voralpenland an den Seen erzählt.

Der ursprünglich aus München-Giesing stammende Musiker Otto Göttler (Gründer des Bairisch-Diatonischen Jodelwahnsinns) tourt regelmäßig mit einem Sammelsurium an Instrumenten durch Süddeutschland. Soziale Diskrepanzen, kultureller Werteverfall und der Begriff „Heimat“ sind die Themen seiner Lieder.

Die Finissage am 24. Februar ist letzte Gelegenheit noch einmal die 41 Porträt-Fotos der Ausstellung „Lebensspuren – Menschen am See“ von den in Dießen beheimateten Fotokünstlern Carmen Kubitz  und Jürgen Wassmuth zu sehen.


Eintritt 17 € / Schüler & Studenten 8 €

Verbindliche Kartenreservierung bei freier Platzwahl

KunstRäume am See
Tel.: 08151 55 97 21
kontakt@kunstraeume-am-see.de

Mit freundlicher Unterstützung von