Peter Weiß

Peter Weiß ist Schauspieler und künstlerischer Sprecher beim Bayrischen Rundfunk. Sein Studium an der Universität Mozarteum Salzburg schloss er 1987 mit dem Schauspieldiplom ab. 1990 erhielt er den Förderpreis des Freistaates Bayern für junge Künstler. Theaterengamements führten ihn u.a. nach Frankfurt, Salzburg und München. Er spielt in zahlreichen Filmen und Fernsehproduktionen. Für das Bayrische Fernsehen ist er regelmäßig als Sprecher der Sendung quer und beim Adventssingen des Bayrischen Rundfunks zu hören und zu sehen. Im Radio hört man seine Stimme in den Programmen von Bayern 2, Bayern 4 und Bayern 1.

Vita:
Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und

Darstellende Kunst Mozarteum Salzburg (1984 – 1987) Staatlicher Förderpreis für junge Künstler (1990)

Filme u.a.
Zuckerbaby (Percy Adlon, 1983)
Die zweite Heimat (Edgar Reitz, 1987 – 91) Bandits (Katja v. Garnier, 1996)
Der Blinde Fleck (Daniel Harrich, 2012) Meister des Todes (Daniel Harrich, 2014)

TV / Hauptrollen u.a. Der Alte
Die Löwengrube
Der Bergdoktor

Der Bulle von Tölz
Rußige Zeiten
Derrick
Polizeiruf 110
Rosenheim Cops
Verlorenes Land
Forsthaus Falkenau
SOKO Kitzbühel
Kommissar Rex
Komissarin Luca
Liesel Karlstadt und Karl Valentin

Theaterengagements u.a.
Städt. Bühnen Frankfurt Münchner Volkstheater Salzburger Festspiele Luisenburg Festspiele Wunsiedel Komödie im Bayerischen Hof Garmischer Kultursommer.

Seit 1994 Sprecher beim Bayerischen Fernsehen, in Sendungen wie z. B.
Quer
Zwischen Spessart und Karwendel

Unter unserem Himmel
Advents- und Weihnachtssingen des Bayerischen Rundfunks Bilder einer Landschaft

Hörfunk in den Programmen Bayern 2, Bayern 4

Lesungen für Bayerisches Fernsehen und diverse Veranstalter

Hörbücher


www.weiss-peter.com