Ernst Matthias Friedrich

Ernst Matthias Friedrich,1953 in Berlin geboren und am Starnberger See aufgewachsen, begann seine Laufbahn nach seiner Schauspielausbildung in München mit festen Engagements in Kaiserslautern (1978 ff.) Ulm (1981 ff.) und Düsseldorf (1985 ff.) Später kam noch eine Gesangsausbildung dazu.

Er arbeitete als Gast u.a. am Münchner Volkstheater, am Metropoltheater und sang den Cesare bei der Uraufführung des „Cabinet des Dr. Caligari“ am Südostbayerischen Städtetheater Landshut und den Mackie Messer in Eggenfelden. In den letzten Jahren war er häufiger Gast am Stadttheater Regensburg.

Er komponierte Bühnenmusiken ( z.B. für „Der Müll, die Stadt und der Tod“ am Schauspielhaus Frankfurt) und spielte in verschiedenen Bands (bis 2006 als Sänger und Geiger Frontman bei der niederbayerischen Formation „Unterland“/ CD „O’gricht is“), seit 2014 als Geiger und Sänger beim Garmischer Metropolorchester.

Von 1993 -2008 unterrichtete er an der Neuen Münchner Schauspielschule, seit 2013 an der ADK in Regensburg.

Seit 2001 arbeitet er auch als Regisseur. 2005 inszenierte er Tucholskys „Schloß Gripsholm“ am Teamtheater München, wozu er auch die Musik wieder selbst schrieb. Ein eigenes Kinderstück kam dazu, mit dem er und drei weitere Kollegen und Musiker unterwegs waren, eine heiter-anarchische bayerische „Zauberflöte“. Inzwischen sind es mehr als zwanzig Inszenierungen. Die letzte bisher, wieder für das niederbayerische „Kulturmobil“inszeniert und geschrieben, „Die Kathi von Pfarrkirchen“, in der er selber in verschiedenen Rollen mitwirkte.

In den letzten Jahren entstanden ettliche literarische Projekte,u.a. zwei Heine-Abende mit dem Musiker C.L. Meyer, Lesungen mit der Schauspielerin Vera Lippisch von Autoren wie Kästner, Morgenstern und Ringelnatz und immer wieder Projekte mit dem Autor und Literaturwissenschaftler Gerd Holzheimer, hauptsächlich für den Literarischen Herbst im 5 -Seen -Land und mit der Schauspielerin, Sprecherin und Autorin Cornelia Bernoullie. Aktuelles Programm:  Ein weites Feld (Über Theodor Fontane).Seit 1978 arbeitet er auch für’s Fernsehen. Seit 2005 ist er Coach und Seminarschauspieler für Lufthansa, E.On und SBK.

Website: www.emfriedrich.com